MENU

Unser Südtiroler Gasthaus


„Wo man sich willkommen fühlt“ und gut essen kann

Wir leben - zusammen mit 30 Traditionshäusern - die Leidenschaft des "Südtiroler Gasthaus". Unser Restaurant bietet regionaltypischen kulinarischen Genuss, aufrichtige Gastfreundschaft und ein feiner Sinn für Tradition – diese drei Markenzeichen der Initiative spiegeln sich in unserer Philosophie wieder, mit der wir Sie im Gassenwirt willkommen heißen.

Tischreservierung:
+39 0474 56 53 89

Gourmet Angebote


Testimage
Prev
Next

Vorfreude auf den kulinarischen Winter im Südtiroler Gasthaus

Freuen Sie sich auf kulinarische Wintergenüsse im Südtiroler Gasthaus mit weihnachtlichen Gaumenfreuden im Dezember und unseren bekannten Knödelwochen im Jänner.

Gerne heißen wir sie in unseren historischen Räumlichkeiten sowie in unserer neuen Veneranda für Firmenessen oder Weihnachtsessen im kleinen Kreis herzlich willkommen.

 

 

Ein Blick in die Küche

Hier sorgt der Chef höchstpersönlich für ihr Wohl

Chef Andreas Falkensteiner ist im Gasthof Gassenwirt zugleich auch Herr über Töpfe und Pfannen. Er versteht es, authentische, traditionelle Südtiroler Kulinarik auf eine moderne, kreative Art zu präsentieren.

Den Abend ausklingen lassen

Es gibt kaum etwas Schöneres, als bei einem guten Gläschen Südtiroler Wein und in einem heiterem Ambiente den Tag ausklingen zu lassen.

Großmutters Rezept

Gassenwirts Pressknödel

Wer die Küche Südtirols kennt, der weiß, dass man mindestens einmal die typischen Südtiroler Pressknödel probiert haben muss. Im Gassenwirt wird auch dieses herzhafte Gericht nach Großmutters altbewährten Rezepten zubereitet!

Die Zutaten

150g altbackenes Südtiroler Weißbrot
100g geschnittener Ahrntaler Graukäse
80 ml Südtiroler Milch
20 ml Sahne
2 Eier
1 TL Petersilie, gehackt
1 EL Mehl
20 g Butter
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Weißes Puschtra Rübenkraut
Kirschtomaten

Zubereitung

Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Milch und Sahne zusammen erwärmen, darin 30 g Graukäse schmelzen lassen, über die Brotwürfel gießen. 50 g Graukäse reiben oder in feine Würfel schneiden. Zusammen mit Eiern, Petersilie, Mehl und Salz zum Weißbrot geben. Die Masse gut durchkneten und etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Aus der Masse kleine runde Knödel formen und mit der Hand flach drücken. Pressknödel in Butter auf beiden Seiten braun braten.

In Zwischenzeit reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und mit Salz und 20 g Graukäse würzen.
Die gebratenen Pressknödel darin 6–8 Minuten kochen.

Pressknödel auf dem Puschtra Rübenkraut anrichten, mit zerlassener Butter beträufeln und mit Kirschtomaten garnieren.

Testimage
Prev
Next

Weihnachten im Südtiroler Gasthaus

Gerne heißen wir Sie für Ihre Weihnachts- oder Firmenfeier im Südtiroler Gasthaus willkommen uns stellen Ihnen Ihr individuelles Wunsch-Menü zusammen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Petra & Andreas